OLG

Projekte

Erasmus+

Seit Dezember 2017 nimmt die Otto-Lilienthal-Grundschule an einem Erasmus+-Projekt zum Thema "Demokratie - gelernt, gelebt, gestaltet" unter Koordination des Staatlichen Schulamtes Mittelthüringen teil. Gemeinsam mit Partnern aus den Niederlanden, Italien sowie der Gemeinschaftschule am Roten Berg und der Regelschule "Am Lindenkreis" Buttelstedt soll demokratisches Handeln professionalisiert werden. Dabei widmen wir uns vorrangig der Partizipation der Schülerschaft.

Ein erstes Austausch hat im Februar 2018 in Erfurt, unter anderem in der Otto-Lilienthal-Grundschule, stattgefunden.

 

Hier mehr erfahren...

 

 


Comenius Regio

Zwischen 2009 und 2015 nahm die Otto-Lilienthal-Grundschule an einer COMENIUS-Regio-Partnerschaft zwischen dem Staatlichen Schulamt Mittelthüringen und dem Bezirksschulrat Tamsweg in Österreich teil.

Das inklusive, individualisierte und kompetenzorientiertes Lernen in der Schulpraxis stand dabei im Mittelpunkt. Wir fragten außerdem nach der Qualität von Ausbildungsschulen um für die Studierenden gute Voraussetzungen für die Umsetzung innovativer Schulpraktika zu sichern.

 

Hier mehr erfahren...

 

 


 

Startprojekt „Innovative Lernlandschaften gestalten“

Seit dem Schuljahr 2013/2014 nehmen wir am Startprojekt „Innovative Lernlandschaften gestalten“ teil. Im Rahmen des Projektes soll durch das Aufgreifen von bestehenden Entwicklungsansätzen an Startprojektschulen und der Weiterentwicklung zu Schulen mit Referenzcharakter für andere Schulen ein nachhaltiger Beitrag zur Weiterentwicklung des Thüringer Bildungssystems geleistet werden.

In diesem Zusammenhang werden wir in unseren Schulentwicklungsprozessen durch die Universität Jena wissenschaftlich begleitet.